Home
Leitbild der Schule
50-Jahr-Feier 2019
Termine
Lehrer
Allg. Elterninfo
Schulleben
Schulberatung
SINUS an Grundschule
Aktionen
Grundschule
Mittelschule
Archiv
Förderverein
OGTS
Kontakt
Datenschutzerklärung

Adventsfeiern der Grundschule

 

Es ist schon Tradition, dass in der Adventszeit immer am Montagmorgen eine gemeinsame Adventsfeier stattfindet. Gemeinsam stimmen wir uns mit Liedern und Geschichte auf Weihnachten ein. Jeden Montag sind die Schüler sehr gespannt, welche Geschichte sie zu hören bekommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Nikolaus besuchte die Grundschule am 06.12.19

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grund- und Mittelschule Waltenhofen erhält Sachspende vom Nikolausverein Waltenhofen


Zum ersten mal nach der Neugründung des Nikolausvereines Waltenhofen (ehemals
Nikolausgruppe der Wasserwacht Waltenhofen) besuchten zehn Gruppen mit Bischof und Knecht Ruprecht vom 5. bis 7. Dezember 2018 die Kinder der Gemeinde Waltenhofen, den umliegenden Gemeinden und der Stadt Kempten.


Darüber hinaus beteiligte sich der Verein bei zahlreichen Weihnachtsfeiern von Firmen, Vereinen, Kindergärten, Schulen und sonstigen Gruppierungen in der Umgebung von Waltenhofen und Kempten. Bei über 100 Hausbesuchen bei Kindern und den Auftritten bei Weihnachtsfeiern wurde ein Spendenerlös von 1800 Euro erzielt.


Der Förderverein der Grund- und Mittelschule Waltenhofen gestaltete einen Sinusraum, der den mathematischen und naturwissenschaftlichen Grundschulunterricht weiter entwickelt.


Dadurch schafft man eine ausbaufähige Grundlage für das Lernen in der Sekundarstufe. Um die nötigen Lehrmittel zu beschaffen, baten Sie den Nikolausverein um Unterstützung.


Dieser beteiligte sich darauf hin in Form einer Sachspende im Gegenwert von 1792,14 Euro.


Weitere Informationen über den Nikolausverein finden Sie auf der Webseite:
www.nikolausverein-waltenhofen.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Walderlebnistag für 3. Klassen in Diepolz

 

Gemeinsam mit der 3. Klasse der Grundschule Hegge besuchten wir heuer den Walderlebnistag im Bauernhofmuseum in Diepolz. Zuerst wurden wir vom Förster begrüßt, der uns viele interessante Einzelheiten über den Wald erzählen konnte. Besonders spannend war dann das Fällen einer Fichte im Wald. An verschiedenen Rätselstationen konnten die Schüler Fragen zum Thema Wald beantworten. Mit eigener Muskelkraft sägten sie einen Baumstamm durch, bevor eine Försterin anhand von ausgestopften Tieren die verschiedensten Bewohner des Waldes erklärte.

Bei schönstem Wetter genossen wir einen tollen „Waldvormittag“.

 

 

 

 

 

 

„Allgäuer Kinder gesund und fit“- Tag in der Klasse 4b

 

Kurz vor den Osterferien hatte die Klasse 4b einen weiteren Tag zum Projekt „Allgäuer Kinder gesund und fit“. Zusammen mit Frau Ernst, die die Klasse bei diesem Projekt betreut, durften die Schüler und Schülerinnen zunächst einige Sinnesstationen erleben,

z. B. durch Fühlen das jeweilige Obst bzw. Gemüse erraten. Später wurden dann eine Kinderbowle, ein Nudelsalat, ein Obstsalat und verschiedenes Gemüse mit Kräuterdip in Gruppen hergestellt und anschließend gemeinsam verzehrt. Die Herstellung und natürlich auch der Verzehr machte sehr viel Spaß. Vielen Dank an alle, die uns diesen schönen Tag ermöglichten!

 

 

 

„Allgäuer Kinder – gesund und fit“

 

Am 28.03.2019 fand in der Klasse 4a im Rahmen der Aktion „Allgäuer Kinder – gesund und fit“ ein Workshop zum Thema „Getreide“ statt.

Aus den Zutaten Hefe, Mehl, Salz, Wasser und etwas Zucker entstand ein Teig, der in eine Schüssel gelegt und abgedeckt wurde, damit die Hefe gehen konnte.

Währenddessen lernte die Klasse etwas über die Getreidepflanze und die verschiedenen Getreidearten. Als der Teig fertig gegangen war, formten die Kinder ihn zu Brötchen und verzierten sie mit Körnern. Während die „Brötchenkreationen“ gebacken wurden, schnitten die Schüler Gemüse (für zwei bunte Gemüseplatten) und produzierten Butter durch Schütteln von Sahne.

Als „Höhepunkt“ des Projekttages gab es eine kleine Brotzeit, bei der sich die Kinder die selbst hergestellten Speisen schmecken ließen.

Ein herzliches Dankeschön geht an Frau Ernst und die Organisatoren der Aktion „Allgäuer Kinder – gesund und fit“, weil sie den Schülerinnen und Schülern solch einen tollen Vormittag ermöglicht haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

Uns besucht der Nikolaus

 

Auch heuer besuchte uns der Nikolaus mit seinem Rupprecht. In seinem goldenen Buch standen allerlei gute, aber auch schlechte Dinge. Jede Klasse hatte noch eine Kleinigkeit für den Nikolaus vorbereitet. Er konnte sich entweder über ein Lied, oder ein Gedicht freuen. Als Belohnung gabs für alle gebackene Hefenikoläuse. Bis zum nächsten Jahr, lieber Nikolaus!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Adventsfeier

 

Seit Jahren ist es schon Tradition, dass sich die Grundschule im Advent am Montagmorgen zu einer kleinen Feier trifft. Wir singen gemeinsam, die Flötengruppe spielt Weihnachtslieder und wir hören immer eine Weihnachtsgeschichte – einmal besinnlich, einmal lustig, einmal spannend – auf jeden Fall immer schön!

 

 

 

 

 

 

 

So sehen Sieger aus!!

 

Heuer haben wir mit unserer 4. Klasse eine überragend sportliche Klasse. Alle 27 Schülerinnen und Schüler haben Spaß an der Bewegung und sind teilweise auch in ihrer Freizeit in Sportvereinen aktiv. Mit großer Begeisterung und Einsatz nahmen sie deshalb auch bei den diesjährigen GS-Wettbewerben teil. Leichtathletik und Fußball wurde im Vorfeld schon fleißig trainiert und dieser Fleiß wurde ganz erfolgreich belohnt. So erreichte die Klasse einen hervorragenden 2. Platz beim GS-Wettbewerb Leichtathletik. Teilgenommen haben hier insgesamt 11 Mannschaften aus den Klassenstufen 3 und 4.

 

Aber die Krönung war der Sieg im Fußballwettbewerb. Insgesamt 98 Klassen aus dem ganzen Oberallgäu der Jahrgangsstufen 3 und 4 nahmen an diesem Wettbewerb teil. Durch Vorentscheidungen wurden die besten Klassen innerhalb der Schulen ermittlet, diese spielten dann in der Vorrunde. Souverän gewann unser 4. Klasse dieses Vorrunden-Turnier und qualifizierte sich somit für das Finale am 19.07.18 im Auwaldstadion in Immenstadt. In einem ganz engen, spannenden Endspiel gegen die Grundschule Stein setzten wir uns im Elfmeterschießen mit 8:7 durch. Die Freude war riesengroß! Wir gratulieren unseren Sportskanonen ganz herzlich zu diesen tollen Erfolgen.

 

 

 

Die glückliche Klasse nach dem 2. Platz in Leichtathletik ...

 

 

 

... und so sehen die Sieger aus nach dem packenden Fußballfinale!

 

 

Käsen im Bergbauernmuseum in Diepolz

 

Im Rahmen unseres ganzjährigen Projektes „Allgäuer Kinder fit“ besuchte die vierte Klasse das Bergbauernmuseum in Diepolz. Dort erfuhren wir viel Interessantes über das harte Leben der Bergbauern und die Herstellung von Käse. Danach stellten alle Schüler zusammen Frischkäse her. Jeder Schüler durfte sich seinen eigenen Frischkäse mitnehmen. Allerdings musste dieser noch einige Tage gelagert werden und konnte erst dann gekostet werden. Die entstandene Molke hingegen wurde zunächst so und anschließend verfeinert mit Beeren und Banane probiert. Zum Abschluss eines gelungenen Ausfluges durfte natürlich das Heuspringen nicht fehlen. Vielen Dank auch an unsere Begleiterinnen Frau Böttcher, Frau Fuchsluger und Frau Geist, ohne die dieser schöne Tag nicht möglich gewesen wäre.

 

 

 

 

 

 

 

GS-Leichtathletik Wettbewerb

am 28.06.18 an der Schule Waltenhofen                    

 

Nur ganz knapp verfehlte unsere 4. Klasse den  Sieg beim diesjährigen Leichtathletik-Wettbewerb der Grundschulen.

 

Das „harte“ Training im Vorfeld hatte sich gelohnt und unsere Schüler konnten am Wettkampftag in den Disziplinen Sprint, Weitwurf, Staffel und Biathlon ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Die Klasse unter der Leitung von Frau Andrea Weber erreichte somit einen überragenden 2. Platz. Ganz stolz präsentierten unsere Schüler bei der abschließenden Siegerehrung ihre Medaillen.

 

 

 

 

 

 

Unterricht mal anders – die Klasse 3b kocht mit Feuer

  

Im Rahmen unseres ganzjährigen Projekts „Allgäuer Kinder – gesund und fit“ besuchten wir am 11. Juni Frau Dinnebier auf ihrem wunderschönen Gelände am Rande von Niedersonthofen.

Dort erfuhren wir, wie früher mit Zunder, Feuer- und Pyritsteinen Feuer gemacht wurde. Jedes Kind durfte sein Geschick darin beweisen. Etwas Geduld brauchte es bis endlich ein brauchbares Feuer brannte.

Alle Kinder halfen zusammen, sammelten Holz, schnitten Gemüse klein und jeder durfte sich seine eigene Pizza belegen, die anschließend auf dem Feuerrost gebacken wurde. Zum Nachtisch gab es Schokobananen, auch vom Grill.

Natürlich blieb auch Zeit zum Spielen, Klettern und Hasen streicheln.

Wir erlebten einen rundum wunderschönen Schultag bei super Wetter.

Noch einmal herzlichen Dank an Frau Dinnebier und unsere Begleitung Frau Fink.

 

Eure Klasse 3b mit ihrer Lehrerin Frau Kropka

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Adventsfeier in der Grundschule

 

Jeden Montagmorgen in der Adventszeit treffen sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule zu einer kleinen Adventsfeier im Schülercafe. Gemeinsam werden dabei Weihnachtslieder gesungen. Frau Popp liest außerdem "Das Weihnachts- wunschgeheimnis" vor. Gespannt warten alle schon darauf, wie diese Geschichte weitergeht.

 

 

 

 

 

 

 

Der Nikolaus mit Rupprecht besucht die Grundschule   

           

Weihnachtszauber lag in der Luft, als der Heilige Nikolaus mit seinem Rupprecht unseren Grundschulklassen einen Besuch abstattete.

In seinem goldenen Buch standen viele gute, aber auch mach schlechte Eigenschaften unserer Schüler. Vor dem großen, mächtigen Rupprecht hatten alle Kinder ziemlich Respekt. Die Klassen hatten Gedichte und Lieder eingeübt, die sie gerne dem Nikolaus vorgetragen haben.

Zur Belohnung gab es gebackene Hefenikoläuse für alle!

 

 

 

 

 

 

Handball-Aktionstag für die 2. Klassen

 

Am 8.11. bekamen wir Besuch von Trainerinnen des Handballvereins Waltenhofen. Spielerisch durften die Schülerinnen und Schüler der zweiten Jahrgangsstufe in den Handballsport hineinschnuppern. Sie übten eifrig an motivierenden Stationen und ausgewählten Spielen. Vor lauter Begeisterung vergaßen sie sogar die Anstrengung. Ziel war es unterschiedliche technische Erfahrungen zu sammeln und die Geschicklichkeit mit dem Handball zu erproben.

Stolz erhielten die Schülerinnen und Schüler am Ende eine Urkunde. Abschließend wurden die Trainerinnen mit Lob von den Schülern überschüttet.

 

 

 

 

 

 

 

Mathematik-Meisterschaft Allgäu-Bodensee für die 4. Klasse

 

Bereits zum 5. Mal findet die "Mathematikmeisterschaft Allgäu-Bodensee" statt. Ziel ist es wie immer, Lust und Freude an der Mathematik zu wecken und besondere Begabungen im mathematischen Bereich zu fördern. Eingeladen sind alle Schülerinnen und Schüler der 4. Jahrgangsstufe, die Freude am Denken, Rechnen und Kobeln haben. In getrennter Wertung bearbeiten Mädchen und Jungen zeitgemäße Mathematikaufgaben, die vielseitige Anforderungen wie logisches Denkvermögen, visuelle Wahrnehmungsfähigkeit oder kombinatorisches Geschick abfragen.

 

wir gratulieren unseren Schulsiegern ganz herzlich:

 

Vincent Tögel und Antonia Rottach

 

Beide treten in der nächsten Runde am Donnerstag, den 16.11.17 auf Schulamtsebene in Kempten an. Wir wünschen ganz viel Glück!

 

 

 

 

Waldschultag der 3.Klassen in Diepolz

 

Am 25.9.17 konnten die 3.Klassen der Grundschulen Waltenhofen und Hegge einen sehr schönen Waldschultag im Bauernhofmuseum Diepolz erleben. Gleich zu Beginn durften wir mit dem Oberförster eine Baumfällung ganz nah beobachten. Anschließend gings über mehrere Stationen durch das Gelände des Bauernhofmuseums. Die Schüler konnten dabei viel entdecken, erleben und ihr Rätselblatt füllen. In der Pause tobten sie sich auf dem Waldspielplatz aus. Am Ende des Vormittags bekam jede Klasse einen vom Holzfäller gesägten Igel zur Erinnerung mit. Zurück im Klassenzimmer banden die Kinder ihre gesammelten Dinge aus dem Wald zu einem schönen Mobile zusammen.

 

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen an der Grundschule Waltenhofen –

so hieß es am Dienstag, den 12.09.17 für 30 neue Erstklässler.

 

Gespannt und aufgeregt warteten unsere neuen Schüler gemeinsam mit Eltern und Familie und ihren bunten Schultüten in der Aula auf ihre Lehrkräfte. Zuerst wurden sie allerdings musikalisch von all unseren Grundschülern begrüßt. Auch der 2. Bürgermeister, Herr Karl Fischer, richtete einige Worte an die ABC-Schützen. Dann ging es gemeinsam mit den Lehrkräften Frau Zech, Frau Popp und Frau Wenhart in die Klassenzimmer. Unterstützt wurde dabei jedes neue Schulkind von einem „Löwenkind“, nämlich einem 2. Klässler. Die erste Unterrichtsstunde konnte somit gleich beginnen. Während der Wartezeit wurden die Eltern in unserem Schülercafe mit Kaffee, Getränken und Butterbrezen bewirtet. Am Ende waren sich alle einig – so toll kann die Schule weitergehen!  

 

 

 

 

 

Grund- und Mittelschule Waltenhofen | schule@waltenhofen.de